Was den Umgang mit Schülerfotos angeht, ist häufig noch eine gewisse Sorglosigkeit festzustellen. Die letzte Klassenfahrt, die Exkursion zur Universität, Fotos aus dem Unterricht für die Weiterbildung – häufig werden Schülerfotos nach wie vor eingesetzt, ohne dabei die Persönlichkeitsrechte zu beachten oder gar DSGVO-konform zu handeln. Spätestens seit Erlass der DSGVO ist dieses sowieso schon sensible Thema in den Schulen aber noch weiter in den Vordergrund gerückt.

Nutze ich Schülerfotos für öffentliche Zwecke – gerade auch für Fortbildungen zur Digitalisierung in der Schule – verpixele ich in der Regel alle Personen. Obwohl wir die grundlegende Einverständnis von Eltern und Schülerinnen und Schülern eingeholt haben, sichere ich mit dieser Vorgehensweise die Persönlichkeitsrechte und verhindere Missbrauch durch eventuelle Weiternutzung der Bilder.

Häufig erreichte mich in letzter Zeit die Nachfrage, wie denn Fotos am einfachsten zu verpixeln seien. Und obwohl die App schon einige Jahre alt ist, nur noch selten Updates erhält, aber trotzdem ganz einwandfrei funktioniert – und vor allem ganz simpel und intuitiv zu bedienen ist – kann ich Skitch sehr empfehlen.

Das Gute vorweg: Skitch ist im App Store kostenlos erhältlich. Diese App ist eigentlich zum Kommentieren und Annotieren von Fotos im Instagram- / Snapchat- / Whatsapp-Stil gedacht. Emojis, farbige Markierungen und Textannotationen können flexibel gesetzt werden, aber Skitch bietet auch eine ganz simple Option zum Verpixeln beliebiger Bildbereiche.

Diese Funktion nutze ich immer, wenn es mal schnell gehen muss und ich Bilder aus dem Schulbereich verpixeln möchte.

Das Vorgehen ist in wenigen Schritten erklärt:

1.Skitch öffnen.

2. Mögliche Quelle auswählen: Zuletzt hinzugefügt – Panoramen – Aufnahmen – Bildschirmfotos – Skitch Bilder.

3. Ein zu bearbeitendes Bild auswählen.

4. Rechts auf Pfeil klicken, um Bearbeitungsmenü zu öffnen.

5. Verpixelungsoption wählen.

6. Bildbereich auswählen, der verpixelt werden soll – dieser Bereich wird direkt verpixelt.

7. Per Teilen-Button das bearbeitete Bild sichern oder weitergeben.


Und hier noch ein kurzes Video zur anschaulichen Erläuterung des Vorgehens über Skitch:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.